V - W

VATER FRAU HILLER - Till Passow - 1998

VATER UND SOHN - Mitscherlich - 1984

VATERLAND - Thomas Heise - 2002

VERFOLGT UND VERGESSEN - Holzemer, Staiger, Uehlein - 1986

VERGESSEN KANN ICH DAS NIE - Stoehr, Ilfrich - 1986

VERGEWALTIGT - Kloska, von Meyer - 1988

VERLIEREN - Monika Ginterdorfer - 2007

VERLORENE ZEIT - Iven, Greulich - 2008

VERRUECKT BLEIBEN, VERLIEBT BLEIBEN - Elfi Mikesch - 1997

VERSCHWENDE DEINE JUGEND - Juergen Teipel - 2005

VERSUCH ZU LEBEN - Feindt - 1983

VIDEOGRAMME EINER REVOLUTION - Andrei UJica - 1992

VIKTORS KREIS - Christine Rost - 1995

VIRGIN TALES - Mirjam von Arx - 2012

VOKSAL - BAHNHOF BREST - Gerd Kroske - 1994

VOLKSKINO - Alfred BEHRENS - 1991

VOLLSPEZIAL - Fetzer, Charbonnier - 2002

VOM DEUTSCHEN RAND - Volker Köster - 1999

VOM UEBERSTEHEN DER STUERME - Gumm, Ullrich - 1981

VON DER VERMÄHLUNG DES SALAMANDERS MIT DER GRÜNEN SCHLANGE - Rene Frölke - 2010

VON WEGEN - CHRISTOPH DOERING - 1991

VON WEGEN SCHICKSAL - Helga Reidemeister - 1979

VW KOMPLEX - Hartmut Bitomsky - 1989

WACKELATLAS - Katharina Copony - 2002

WARUM STARB NIRTMALA ATAIE - Buck, Radziwill - 1993

WAS BLEIBT, DAS KOMMT NICHT WIEDER - Herbert Schwarze - 1992

WAS DU WILLST - Bettina Braun - 2008

WAS LEBST DU - Bettina Braun - 2004

WAS SOLL'N WIR DENN MACHEN OHNE DEN TOD - Elfi Mikesch - 1980

WAS TUN PINA BAUSCH UND IHRE TAENZER IN WUPPERTAL - Wildenhahn - 1983

WASCHEN UND LEGEN - Alice Agneskirchner - 1999

WASSERHERREN - Stanjek - 1984

WAY OF PASSION - Jörg Burger - 2011

WEG DES UNGEHORSAMS - Bittdorf - 1983

WEGE GOTTES - Eva Neymann - 2007

WEINT NICHT, WENN SIE UNSERE HUETTEN ABREISSEN - Chris Austin - 1980

WEISSE RABEN - Johann Feindt - 2005

WEIT WEG VON HIER - Kristina Konrad - 2008

WELL DONE - Thomas Imbach - 1994

WEN DIE GOETTER LIEBEN - Johannes Holzhausen - 1992

WENN ES NICHT SO ERNST WAERE, MUESSTE MAN WEINEN - 1988

WENN ICH EINE BLUME WAERE - Barbara Burger - 2007

WER KEINEN MUT ZUM TRAEUMEN HAT, HAT KEINE KRAFT ZU KAEMPFEN - 1980

WER NICHT WILL DEICHEN, der MUSS WEICHEN - Bookmeyer - 1984

WHORES GLORY - Michael Glawogger - 2011

WIELAND FOERSTER - PROTOKOLL EINER GEFANGENSCHAFT - Peter Voigt - 1992

WIEN - 1998

WIESE DER SACHEN - Heinz Emigholz - 1988

WILHELM DER SCHAEFER - Josie Ruecker - 2004

WINTERNACHTSTRAUM - Andres Veiel - 1992

WIR BITTEN NICHT LAENGER UM ERLAUBNIS - MW Freiburg - 1985

WIR SASSEN EINS IN EINEM BOOT, DER KAEPTN LEBT, DIE MANNSCHAFT TOT - Heimbucher, Jung - 1983

WIR WOLLEN AUCH LEBEN - Mehrangis Montazami-Dabui - 1978

WITTSTOCK, WITTSTOCK - Volker Koepp - 1997

WORKINGMANS DEATH - Michael Glawogger - 2005

WORTE UND SPIELE - Harun Farocki - 1998

WO STEHST DU - Bettina Braun - 2011

WUNDBRAND - Johann Feindt - 1994

WURLITZER - Starost, Grotjahn - 1986